Das nennt man ein gelungene Nachnutzung: eine ehemalige Disco wurde zur Hundeschule! Wir verirren uns gleich beim Ankommen im großen Indoor Trainingsbereich und eine große Außenanlage. Am eigentlich nicht zu übersehenden Portal laufen wir vorbei. Betreiberin Michaela Jaskulski erkennen wir dann aber gleich am bunten Haarschopf. Ihre Augen leuchten, wenn sie von ihrem Zentrum spricht:

Neben Hundekursen gibt es auch Einzeltrainings, Seminare und Veranstaltungen. Kurse mit max. 3-6 Hunden je nach Art des Kurses. Von Leinenhandling bis hin zu Fun Parcours – ein Blick auf das Kursprogramm lohnt sich. So ist für jeden was dabei egal ob Familienhund oder eine spezielle Hundeausbildung. Das Team aus Michi und ihren ehrenamtlichen Helfern lässt keine Wünsche offen.

Seminare finden im Eingangsbereich statt, hier ist genug Platz für Hund und Herrchen/Frauchen um in entspannter Atmosphäre interessantes Rund um das Thema Hund zu erfahren. An alle Annehmlichkeiten wurde gedacht – Ruhezonen für Hunde mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Leckerlis, Spielzeuge und natürlich auch Kaffeee für die Zweibeiner.

Auf mehrfachen Wunsch hat Michi auch einen Shop eingerichtet. Hier findet man Spezial- und Allergikerfutter sowie spezielles Spielzeug, das auch im Training benutzt wird.

Auf die Frage, ob Michi immer schon ein Hundemensch war, verrät sie uns lachend ein Geheimnis: eigentlich war sie Katzenmensch. Dann hat sie sich den ersten Chihuahua zugelegt, in der Meinung, der ist eh nicht viel anders als eine Katze. So kann man sich täuschen! Endlich auf den Hund gekommen hat sich Michis Leben völlig verändert und sie hat aus dem Hobby auch einen Beruf gemacht. Den Hunden macht es sichtlich Spaß!

Das ist anders bei Bunte Pfoten:

  • Grundkurse mit max. 3-6 Teams (Hund + BesitzerIn), damit mehr Ruhe und individuelle Betreuung gewährleistet werden kann

  • Die Teams (Hund + BesitzerIn) werden dort abgeholt, wo sie gerade stehen

  • Tierschutz wird großgeschrieben – Michi ist Tierschuztqualifizierte Trainerin

  • Sicherheit ist wichtig! Aber auch das sogenannte „Listenhunde“ bei guter Haltung und Training wunderbare Familienhunde sein können.

www.bunte-pfoten.at